Rechtsanwalt Dr. jur. Sven Theobald

Fachanwalt f√ľr Strafrecht

Rechtsanwalt Dr. jur. Theobald hat sein rechtswissenschaftliches Studium an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz aufgenommen. Nach einem Studienaufenthalt in Valencia (Spanien) hat er sein erstes Staatsexamen an der Universität zu Köln erlangt.

Nach dem Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Zweibr√ľcken hat er nach Bestehen des 2. Staatsexamens als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem strafrechtlichen Lehrstuhl 1998 zu dem strafprozessualen Thema der Barrieren im strafrechtlichen Wiederaufnahmeverfahren promoviert. Im gleichen Jahr wurde er zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Nach einer leitenden T√§tigkeit eines f√ľhrenden britischen Unternehmens war Rechtsanwalt Dr. jur. Theobald f√ľr einen deutschen Wirtschaftskonzern als Leiter der Rechtsabteilung t√§tig und in dieser Funktion auch Gesch√§ftsf√ľhrer verschiedener GmbHs. Dar√ľber hinaus war Rechtsanwalt Dr. jur. Theobald wissenschaftlich t√§tig und publizierte u.a.:

  • Barrieren im strafrechtlichem Wiederaufnahmeverfahren (1998)
    und ist Mitautor
  • Handbuch des Strafverfahrens (2008)¬†

Rechtsanwalt Dr. jur. Theobald gr√ľndete im Jahr 2001 die Kanzlei in Kaiserslautern.¬†

Er hält ganzjährig Seminare, insbesondere zu strafrechtlichen und wirtschaftsstrafrechtlichen Themen und unterrichtet auch an Schulen.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Strafrecht
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Jugendstrafrecht
  • Bet√§ubungsmittelstrafrecht
  • Umweltstrafrecht
  • Kapitalstrafrecht

In dringenden Fällen

ist Rechtsanwalt Dr. jur. Theobald unter der Mobilfunknummer:

+49 (0)1 72 / 66 52 213

erreichbar.

Anwälte

Barrieren im strafrechtlichem Wiederaufnahmeverfahren (1998)

Handbuch des Strafverfahrens (2008)